Praxis Böhmer

Gruppentherapie fĂĽr Frauen

Weshalb Gruppentherapie? Menschen sind Gruppenwesen. Wir entwickeln unsere Persönlichkeit, unsere Eigenschaften und Fähigkeiten in enger Verbindung mit anderen Menschen. Zwischenmenschliche Erfahrungen können uns stärken, sie können uns aber auch schwächen und seelisch belasten. In Gruppentherapien können hilfreiche zwischenmenschliche Erfahrungen heilend wirksam werden.


Geeignet bei: Selbstwertproblemen, depressiven Verstimmungen, Erschöpfungssymptomatik, Ängsten, psychosomatischen Beschwerden


Vorgehen: Sie haben die Möglichkeit, mich in 1-3 Vorgesprächen kennen-zulernen, Ihr Anliegen zu besprechen und Informationen zu der Gruppe und dem Ablauf zu erhalten. Wenn eine Gruppentherapie für Sie sinnvoll ist, stellen wir einen Antrag auf Kostenübernahme bei der Krankenkasse.


Beginn:

● Abendgruppe: ab Di., 07.01.2020, wöchentlich, jeweils 17.50 – 19.30 Uhr

● Vormittagsgruppe: ab Mi., 22.04.2020, wöchentlich, 9.00 – 10.40 Uhr


Größe: 3-6 Teilnehmerinnen


Kosten: Die Kosten werden nach Antragsstellung und -bewilligung von den Krankenkassen übernommen (für Patientinnen im Facharztvertrag der AOK ist keine Antragstellung nötig).


 

Vorteile von Gruppentherapie:


● Eine Gruppe bietet Ihnen die Möglichkeit, sich gegenseitig

auszutauschen, zu unterstĂĽtzen und voneinander zu lernen


â—Ź Sie lernen, die eigenen GefĂĽhle und BedĂĽrfnisse besser wahrzunehmen

und auch andere Menschen und deren BedĂĽrfnisse, BeweggrĂĽnde und

Sichtweisen besser zu verstehen


â—Ź Auch durch die Erfahrung, nicht alleine zu sein und RĂĽckhalt in der

Gruppe zu haben, wird diese zu einem stärkenden, Halt gebenden Ort,

wo es dann auch möglich ist, Neues auszuprobieren

 

● Dieser Halt ermöglicht Ihnen, Ihren Umgang mit sich selbst und mit

anderen besser zu verstehen, wodurch Sie sich besser annehmen und

wertschätzen können


● Therapeutische Techniken aus der Einzeltherapie können durch

Übungen für mehrere Personen ergänzt werden

 

Ein offener, anteilnehmender Umgang in der Gruppe sowie die Verschwiegenheit nach außen fördern eine besondere Möglichkeit, persönliche Anliegen zu besprechen und zu bearbeiten. Darüber hinaus finden in Gruppenarbeiten allgemeine Themen ihren Raum (u.a. Selbst-wertschätzung, Umgang mit dem „inneren Kritiker“ und schwierigen Gefühlen, Achtsamkeit im Alltag, Selbstfürsorge).



Bei Fragen und für weitere Informationen können Sie sich gerne an mich wenden.

 

 

 

Psychologische Praxis

Dr. Mechthild Böhmer

Konrad-Adenauer-Str. 14a
72108 Rottenburg

07472/9644869
info@remove-this.praxis-boehmer.de